Krankheitsverlauf

Den Krankheitsverlauf von Demenz kann man grob in drei Stadien einteilen. Frühstadium, Mittelstadium und Fortgeschrittene Demenz. Die nachfolgende Grafik zeigt anhand eines Gehirnscans den ungefähren verlauf dieser Stadien und man kann gut sehen, wie die Gehirnaktivität über diese Stadien immer weiter abnimmt. 

Frühstadium Demenz  

  •     Die Orientierung verlierend
  •     Probleme beim Umgang mit Geld und Rechnungen zahlen
  •     Wiederholung der Fragen
  •     Das Erledigen von normalen täglichen Aufgaben dauert länger als früher
  •     Das Verlieren oder Verlegen von Gegenstände an ungewöhnlichen Plätzen
  •     Änderungen der Persönlichkeit und der Stimmung

Mittelstadium Demenz

  •     Erhöhte Gedächtnisverluste und Verwirrung
  •     Probleme beim Erkennen der Familie und Freunde
  •     Unfähigkeit neue Sachen zu lernen
  •     Die Feinmotorik zeigt bereits Unsicherheiten, die bei Tätigkeiten wie Schreiben, Malen oder dem Anziehen erkennbar sind
  •     Probleme bei komplizierten oder komplexen Tätigkeiten
  •     Wahnvorstellungen und Paranoia
  •     Impulsives Verhalten


Fortgeschrittene Demenz

  •     Unfähigkeit sich selbst oder die Familie zu erkennen
  •     Unfähigkeit zu kommunizieren
  •     Gewichtsverlust
  •     Anfälle
  •     Hautinfektionen
  •     Schwierigkeiten beim Schlucken
  •     Stöhnen, Jammern, oder Grunzen
  •     Mangel an Kontrolle von Darm und Blase
Quelle: www.doctornet.de

Übermittlung Ihrer Stimme...

Bewertungen: 4.0 von 5. 1 Stimme(n). Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.